CUT
THE
BULLSH!T

CUT
THE
BULL
SH!T

Am WEF treffen sich die Hauptverantwortlichen für die Klimakatastrophe – Unternehmen, Staaten, Organisationen, die in grossen Teilen mit dem Pariser Klimaabkommen, dem Ziel der Beschränkung der globalen Erwärmung auf 1.5ºC und Menschenleben spielen. 

Das World Economic Forum trägt als Organisation, die die Beteiligten vernetzt, eine unbestreitbare Verantwortung für diese Krise. Sie bieten und beteiligen sich an einer Plattform, die das Verbreiten von Lügen, Falschinformationen und stupidem Greenwashing nicht nur fördert, sondern ermöglicht. Sie schaffen eine Kultur, in welcher Ökologie und Klimafreundlichkeit zu nicht mehr als einem Buzzword werde. Sie führen die Gesellschaft absichtlich hinters Licht und politisieren gegen eine lebenswerte Zukunft. Im Anbetracht der schon heute entfesselten Zerstörungskraft der Klimakrise ist das nicht verantwortbar.

WIR HABEN GENUG

Wir haben genug von leeren Versprechen, genug von grünen Lügen. Wir haben genug von Menschen, die die Zerstörung unserer Lebensgrundlage in Kauf nehmen, genug von einem System, in welchem die, die am wenigsten zu der Krise beitragen, am meisten unter ihr leiden müssen. Wir haben genug. Genug vom Märchen des endlosen Wachstums, von der Tatenlosigkeit der am WEF Anwesenden, genug vom ‘Weiter so’. 

26. MAI 2022
11 UHR

POSTPLATZ
DAVOS

WE ARE UNSTOPPABLE.

FAQ

Ja. Menschen, welche (1) sich  nicht an den Aktionskodex des Klimastreiks halten, (2) von welchen eine Gefahr ausgeht oder (3) die wegen unangebrachtem Verhalten auffallen, werden von der Kundgebung ausgeschlossen.

Ja.

WEITERE AKTIONEN*

* anderer Akteure, unvollständig

Klimastreik Davos © 2022